Glückwunsch an unsere B-Junioren, die trotz oder gerade wegen vieler verletztungsbedingter Ausfälle und anderen wichtigen oder unwichtigen Gründen mit nominell nicht bester Besetzung auflief.

Mit einem Feldspieler im Tor, der seine Sache sehr gut machte und Feldspielern die nicht alle auf ihrer gewohnten Position spielen konnten, bot die Mannschaft eine gute kämpferische Leistung und setzte die Ziele, welche in der Mannschaftssitzung besprochen wurden, gut um.

Endlich war wieder eine Mannschaft auf dem Platz, die nach dem Motto spielte " Einer für alle, alle für einen". So kam dann schließlich der 1:0-Erfolg über die SG Stollhofen zu Stande.

Erwähnenswert ist auch die gute Schiri-Leitung von Herrn Bilek jun.