Die D1-Jugend der SG-Hörden – Loffenau reiste am Samstag zum 1.SV Mörsch. Aufgrund zahlreicher Verletzungen und anderer Abwesenheitsgründe dünnte sich der Kader der D1 auf 11 Spieler aus. Davon unbeeindruckt zeigte die Mannschaft ihr bestes Saisonspiel.

Nach einer schönen Kombination tauchte plötzlich Luca S. frei vor dem gegnerischen Tor auf, und konnte nur durch ein Foul im Strafraum gestoppt werden, doch der Schiedsrichter verlegte den Tatort nach Ausserhalb. Statt Neunmeter gab es Freistoß vom Strafraumeck. Mario zirkelte den Ball unhaltbar in den Winkel, zur verdienten Führung.

Die Truppe kombinierte weiterhin gut nach vorne und hinten stand man sehr gut. Einziges Manko war wieder einmal die unzureichende Chancenauswertung.

Und so kam es wieder wie es kommen musste, die Chancen zum 0:2 wurden nicht genutzt und nach einem Abspielfehler im Mittelfeld und zu passivem Abwehrverhalten kassierten wir den unverdienten 1:1 Ausgleich.

Es spielten: Oliver P., Lars P., Christoph B., David F., Daniel D., Mario K., Cemil A., Luca S., Marius M., David K., und Fynn-Luca E.